Einbettung von Eye-Able direkt in die Seite

Teilen ist erw√ľnscht:

Share on linkedin
Share on facebook
Share on email
Dieses Bild zeigt einen Schreibtisch mit vielen Bildschirmen in k√ľhler Athmosph√§re.

Standardm√§√üig ist die Eye-Able¬ģ Assistenzsoftware als, relativ zum Viewport fixiertes, Icon auf einer Webseite eingebunden. Diese pr√§sente Position in Verbindung mit kontrastreichen Icons hat sich in Nutzertests als gut bedienbar bew√§hrt, auch bei stark seh-eingeschr√§nkten Nutzern. Eye-Able¬ģ l√§sst sich jedoch auch problemlos direkt in die Webseite einbetten. So wird eine Integration in die Nav-Leiste oder andere bestehende Container m√∂glich.

Als Alternative zu dem regul√§ren Icon kann ein beliebiges Element auf der Seite genommen werden. Mit diesem Element wird die ‚Äě√Ėffnen und Schlie√üen‚Äú Funktionen des regul√§ren Icons verkn√ľpft. Das neue Ziel-Element muss daf√ľr selbst erstellt bzw. angepasst werden!

Um die Verkn√ľpfung herzustellen muss dem neuen Ziel-Element die CSS-ID ‚ÄěeyeAble_customToolOpenerID‚Äú hinzugef√ľgt werden. Sobald ein Element mit dieser ID auf einer Seite existiert, wird das √ľbliche Logo ausgeblendet und diesem Event ein entsprechender EventListerner hinzugef√ľgt. Die Position der Toolbar ist weiterhin dort, wo Sie sich mit dem regul√§ren Logo befinden w√ľrde.

Hinweis: Auf allen Unterseiten, auf denen es kein solches Element mit der eyeAble_customToolOpenerID-ID gibt, wird weiter das reguläre Logo angezeigt!

Zu Demonstrationszwecken ist diese Einbettung auf dieser Seite mit folgendem Logo durchgef√ľhrt:

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Weitere Beiträge

Falls es etwas mehr sein darf.

Installation der Software

Die Eye-Able Software wird √ľber ein script-Tag an einer beliebigen Stelle der Webseite, √ľblicherweise im Header, eingebunden. Um den Page Speed der Seite nicht zu