🎉 Neues Tool: Einfache Sprache. Button klicken und Live ausprobieren

Arbeiter Samariter Bund wird ASBarrierefrei

Frau im Rollstuhl die am Laptop arbeitet

Beitrag teilen:

Frau im Rollstuhl die am Laptop arbeitet

Arbeiter Samariter Bund wird ASBarrierefrei

Teile diesen Beitrag:

Frau im Rollstuhl die am Laptop arbeitet

Der Arbeiter Samariter Bund in Schleswig Holstein geht einen Schritt in Richtung digitaler Barrierefreiheit, denn ab sofort ziert das Eye-Able Icon die Webseite der Hilfsorganisation. Auf der rechten Seite ist die klassische, weiße Eye-Able Figur zu sehen. Und das auch ganz im Stil des ASB, auf rotem Hintergrund.


Gerade Hilfsorganisationen sollten möglichst allen Menschen zugänglich sein. Dazu zählen natürlich auch die Bereiche, die im digitalen Raum stattfinden. Mit unserem Assistenztool ermöglicht der ASB SH in Zukunft auch Menschen mit altersbedingter Sehschwäche, Sehbehinderungen und auch kognitiven Einschränkungen, die digitale Teilhabe am täglichen Geschehen der Organisation. Dadurch ist die Homepage nicht nur einigen Menschen zugänglich, sondern allen.


Der Schleswig Holsteiner Arbeiter Samariter Bund verfügt nun über die volle Bandbreite des Eye-Able Angebots. Die Integration unserer Assistenzsoftware war dabei wie immer schnell und einfach. Über 25 Funktionen bezüglich Barrierefreiheit werden jetzt bereitgestellt. Diese unterstützen natürlich alle, die Hilfe bei der Nutzung von Online Inhalten gebrauchen können, aber auch diejenigen, die eine Weboberfläche einfach nach ihren individuellen Vorstellungen anpassen möchten.


Es ist nicht das erste mal, dass sich der ASB SH im Sinne der Inklusion engagiert. So werden zum Beispiel am Stakendorfer Tor in Schönberg 59 barrierefreie Wohnungen bereitgestellt und das schon seit 1995. Diese sind allesamt mit Balkon ausgestattet und auch über einen Fahrstuhl erreichbar.


Wir freuen uns sehr, dass wir mit einer Institution wie dem ASB zusammenarbeiten dürfen. Gemeinsam verfolgen wir dasselbe Ziel: Menschen helfen und die Welt inklusiver gestalten. Nur, wenn wir zusammenarbeiten, können wir es schaffen, digitale Barrierefreiheit auch in den letzten Winkel dieser Erde zu tragen. Gemeinsam, für mehr digitale Inklusion!

Einfach für alle

Interesse geweckt? Wir helfen Ihnen gerne weiter.​

Mit über 25 Funktionen rund um die digitale Barrierefreiheit hilft Eye-Able auch Ihnen dabei, Ihre Barrieren nachhaltig zu reduzieren. So machen Sie Ihre Informationen zugänglich für alle und schließen keine Besucher*innen aus – kurzum: Sie erschließen eine neue Zielgruppe, ganz ohne hohe Marketing-Volumina.

Icon zeigt Barrierefreiheit-Figur

Beratungsgespräch

Unverbindliches Beratungsgespräch zur digitalen Barrierefreiheit im Allgemeinen

Icon zeigt Barrierefreiheit-Figur

Analyse

Erörterung möglicher Optimierungspotentiale auf Ihrer Website​

Icon zeigt Barrierefreiheit-Figur

Live-Demo

Vorstellung der Assistenzsoftware direkt auf Ihrer Website​

Weitere Beiträge

Falls es etwas mehr sein darf:

Die UN-Behindertenrechtskonvention im Überblick

Die UN-Behindertenrechtskonvention (UN-BRK) fördert und schützt die Rechte von Menschen mit Behinderungen. Sie ist ein unverzichtbares Dokument für unsere Gesellschaft, weil sie bei ihrer Einführung