Gemeinsam verbessern wir die Welt. Auch ohne "Inclusion Now".

Trage Dich in unsere Liste ein und wir sorgen dafür, dass unsere Regierung von Dir und Deinen Ideen erfährt.

Wie aufregend wäre es gewesen, wenn das wirklich passiert wäre, oder? April, April – leider! 🥹

Auch wenn die Geschichte mit dem Milliardenbudget für Inklusion und der Initiative „INCLUSION NOW!“ nur ein Aprilscherz war, in jedem Scherz steckt ein Körnchen Wahrheit.


Inklusion und Chancengleichheit sind Themen, die uns alle angehen und bei denen jeder von uns einen Beitrag leisten kann. Auch wenn es diesmal (noch!) nur ein Scherz war, so ist der Wunsch nach einer inklusiveren Gesellschaft sehr real.


Für alle, die wirklich daran interessiert sind, etwas in dieser Richtung zu bewegen und vielleicht sogar auf der Suche nach Unterstützung oder Förderung sind, habe ich eine gute Nachricht: Es gibt tatsächlich viele Möglichkeiten, Unterstützung zu bekommen. Ich engagiere mich dafür, Brücken zu bauen und Menschen, Ideen und Möglichkeiten zusammenzubringen.


An alle, die sich gestern gefreut haben: Bitte macht weiter so und nutzt eure Stimmen für Inklusion. Ihr seid nicht allein – und wir helfen, wo wir können. Tragt Euch in das Formular am Ende der Seite ein. Wir werden Eure Stimmen und Ideen in unsere Projekte mit der Bundesregierung einfließen lassen und glauben fest daran: Gemeinsam können wir etwas bewegen und wenn wir zeigen, dass wir viele sind, wird auch unsere Regierung mitmachen.


Lasst uns gemeinsam daran arbeiten, unsere Gesellschaft positiv zu verändern. Denn gemeinsam können wir wirklich etwas bewegen. Mit oder ohne Förderung seitens des Regierung. 🖤

Teilnehmende bisher:

  1. Chris Schmidt, Mensch mit Behinderung und Gründer von Eye-Able
  2. Nicolas Rettinger, Unternehmer und Designer
  3. Paula Weber, Sozialarbeiterin
  4. Luis Holzheimer, Unternehmer
  5. Eva Ihlenfeld, SV Werder Bremen

Gemeinsam für eine bessere, inklusivere Zukunft.

Trage Dich in unser Kontaktformular ein und wir bringen Dich und Deine Ideen mit an den Tisch zur Bundesregierung.

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder

Mail:

info@eye-able.com

Social Media

Photo-Credits: William Vede